Sony PlayStation 4 (Slim) Bewertung

Sony PlayStation 4 (Slim) Bewertung
4.6 (91.58%) 19 votes

Vorteile

  • Unglaublich leise
  • Viel energieeffizienter
  • Sieht hübsch aus
  • Einfachere Erweiterung des Festplattenspeichers

Nachteile

  • Analoge Controller-Sticks sind immer noch nicht langlebig genug
  • Die PS4 Pro macht dies zu einem harten Verkauf für engagierte Fans

Schlüsselspezifikationen

  • Bewertungspreis: £ 259.00
  • HDR-Gaming über Software-Patch
  • Überarbeiteter Controller
  • 40% schlanker als das Original PS4
  • Verfügbar in Modellen mit 500 GB und 1 TB

PS4 (Slim) – Was ist das?

Die PS4 Slim ist die neue Standard-PlayStation 4-Konsole. Es handelt sich um eine Hardware-Überarbeitung, die sowohl die Konsole als auch den Controller überarbeitet.

Physisch ist es eine große Veränderung, aber funktionell ist diese PS4 genau das Gleiche wie die Konsole, die Sie bereits besitzen oder die Sie gekauft haben, bevor Sony sie überarbeitet hat. Das ist jedoch keine schreckliche Sache: Es gibt zwar keinen 4K-Blu-ray-Player oder eine Beeinträchtigung der Spieleleistung (im Gegensatz zu dem), aber es ist leiser, schlanker und macht weniger Strom als seine älteren Brüder, was es zu einem anständigen Upgrade macht.

Die Verbraucher haben jetzt jedoch auch die Wahl, die zu kaufen, die eine deutliche Steigerung der Leistung, 4K-Spiele und sogar Bildratenverbesserungen für vorhandene Spiele bietet, was die Slim zur kleineren (aber billigeren) Konsole macht. Lohnt es sich noch?

PS4 – Preis und Erscheinungsdatum

Die Preise für die neue PS4 ähneln denen des älteren Modells.

Die Konsole wird derzeit mit zwei verschiedenen Speicherkapazitäten verkauft: 500 GB und 1 TB. Die 500-GB-Einheit ist mit einem UVP von 259 GBP erhältlich, aber bei Einzelhändlern, die Pakete zu wettbewerbsfähigen Preisen anbieten, können Sie dem Mix nicht viel mehr Wert hinzufügen, und das Gleiche gilt für das 1-TB-Modell, das für 309,99 GBP erhältlich ist.

PS4 (Slim) -Videotest

Die Modelle mit 500 GB und 1 TB sind ab sofort im Handel erhältlich.

PS4 – Design und Controller

Als durchgesickerte Bilder der PS4 "Slim" online aufgetaucht sind, fand ich sie nicht besonders gut. Wenn ich das neue Modell jedoch persönlich sehe, kann ich bestätigen, dass sich meine anfänglichen Vorbehalte als unbegründet erwiesen haben: Es ist eine wirklich cool aussehende Konsole.

Sony entfernte den Lichtstrahl über der Konsole und ließ das Slim mit einem matten schwarzen Oberteil und einem kleinen PS4-Logo zurück. Ich fand die Lichtleiste auf der Konsole immer sehr ärgerlich und störend, wenn ich Spiele bei ausgeschaltetem Licht spiele. Deshalb bin ich froh, dass Sony sie über Bord geworfen hat.

An seiner Stelle haben Sie eine sehr einfache, elegante (und auch angenehm dunkle) Lichtlinie auf dem Ein- / Ausschalter.

Verbunden:



Die vertikalen Ein- / Ausschalt- und Auswurftasten wurden ebenfalls entfernt und durch kleine, klickende Tasten in der unteren Hälfte der Konsole ersetzt. Es ist ein einfacher und eleganter Look, der es schwieriger macht, die Konsole versehentlich auszuschalten, während Sie versuchten, etwas auszuwerfen oder umgekehrt, was auf der ersten PS4 regelmäßig vorkam.

Das abgewinkelte Design wird von den älteren Modellen beibehalten, obwohl es in diesem kleineren und dünneren Formfaktor bei weitem nicht so auffällig ist. Die originellste Änderung befindet sich auf der Unterseite des Geräts, wobei die Symbole der Gesichtstasten für die Füße verwendet werden. Es ist ein sehr cooles Design.

Auf der Vorderseite der Hardware befinden sich zwei USB 3.0-Anschlüsse, von denen sich einer ganz rechts und der andere direkt neben dem CD-Fach befindet. Es ist ärgerlich, dass es noch keinen rückseitigen USB-Anschluss gibt, da Geräte wie ein externes Speicherlaufwerk oder ein Headset permanent angeschlossen sind und die neue, schlankere PS4 unordentlich aussieht.

Auf der rechten Seite der Konsole befinden sich wieder das ikonische Quadrat, der Kreis, das Dreieck und das Kreuz. Der Kreis ist jedoch hohl, um den vertikalen Stand zu ermöglichen, den Sie benötigen, wenn Sie die Konsole aufrecht stellen möchten.

Verbunden:



Auf beiden Seiten des Geräts herrscht eine weitaus geringere Belüftung als beim Start des PS4, was hoffentlich dazu führt, dass weitaus weniger Staub in das Gerät eindringt und es nach einigen Monaten nicht mehr so ​​laut wird.

Auf der Rückseite des Geräts befinden sich die gleichen Anschlüsse – HDMI, Stromversorgung, Aux für die PlayStation-Kamera und Ethernet -, aber der optische Ausgang wurde verschrottet. Dies liegt vermutlich daran, dass nach Ansicht von Sony in den meisten Fernsehgeräten der mittleren Preisklasse und höher optische Anschlüsse eingebaut sind. Wer jedoch den Ausgang seiner aktuellen PS4 verwendet, muss sein Heimkino-Setup überdenken.

Es gibt auch einen neuen Steckplatz hinten rechts in der Konsole, über den Benutzer, die ein Upgrade durchführen möchten, einfacher auf die Festplatte zugreifen können. Durch eine einfache Berührung des in die Ecke gebogenen Steckplatzes wird ein kleines Stück Klebeband sichtbar, das aussieht, als ob ein Film aus einer Kamera austritt. Durch Lösen einer einzelnen Schraube können Sie die vorinstallierte SATA-Festplatte mühelos herausziehen und durch eine andere ersetzen. Für diejenigen, die sich für das 500-GB-Modell entscheiden – und alle, die bereits eine 500-GB-PS4 besitzen, wissen, wie schnell der Speicherplatz knapp wird -, ist die einfache Aufrüstung ein großes Plus.

Der neue Controller hat einige kleine visuelle Verbesserungen, aber funktionell bleibt er dem Biest sehr ähnlich. Die analogen Sticks, Gesichtstasten, Options / Share-Tasten und das Steuerkreuz haben einen neuen Grauton als Kontrast zum Schwarz des Controllers erhalten. Das verwendete Grau erinnert an die Controller der PlayStation 20th Anniversary Edition, obwohl einige Nuancen dunkler sind.

Das Touchpad ist jetzt auch oben durchscheinend, damit ein Lichtstreifen von der Lichtleiste auf der Rückseite des Controllers durchgelassen werden kann. Die Optimierung erleichtert den Spielern das Erkennen der Farbe in Mehrspieler-Matches, beleuchtet jedoch auch einige der Lichtbalkeneffekte, die für diejenigen sichtbar sind, die den Controller halten. In Anbetracht der anfänglichen Verachtung für den Lichtbalken fühlt es sich seltsam an, ihn einzubeziehen, und nicht nach etwas, wonach viele Spieler geschrien haben. In den kommenden Wochen und Monaten könnte es jedoch durch den bevorstehenden Start von PSVR eine größere Verwendung finden.

Verbunden:



Eine große Enttäuschung bleibt unverändert: die analogen Sticks. Sony ist anfällig für schnellen Verschleiß. Es wäre schön, wenn Sony bessere Materialien produzieren würde, die länger halten, wie z. B. der hervorragende Controller der Xbox One. Ich habe bereits nach neuen Daumenpolstern für meinen ursprünglichen Controller gesucht, und ich muss dasselbe mit dem neuen tun.

PS4 – Technische Daten und Leistung

Die schlanke PS4 hat genau die gleichen Spezifikationen und bietet die gleiche Leistung wie die ursprüngliche PS4. Es ist jedoch deutlich leiser.

Mein PS4-Start schreit wie ein Staubsauger, der heutzutage trotz mehrerer (erfolgloser) Versuche, Staub zu reinigen und zu entfernen, Überstunden macht. Das ständige Wimmern des Computers ist zu hören, egal ob ich ein Spiel von einer Disc oder von der Festplatte aus spiele oder wenn ich einfach Netflix streame. Allerdings ist diese neue PS4 absolut flüsterleise.

Verbunden:



Ich spielte stumm und konnte die Konsole kaum hören. Das einzige Mal, dass Geräusche zu hören waren, war, als sich eine Disc drehte. In diesen Fällen war die Konsole zwar immer noch ziemlich laut, aber leiser als meine andere Einheit.

Dank eines Patches erhält die PS4 Slim auch HDR-Gaming-Unterstützung. Möglicherweise fehlt ein 4K-Blu-ray-Laufwerk, aber Sie können trotzdem einige HDR-Bilder genießen, wenn Sie einen 4K-Fernseher mit dieser Funktionalität besitzen.

PS4 – Stromverbrauch

Die Konsole ist nicht nur kleiner und sieht besser aus, sondern hat auch einen geringeren Stromverbrauch. Ich habe die PS4 Slim gegen meine Starteinheit getestet und sie mit drei Spielen verglichen: The Witcher 3 (auf CD), PES 2017 (auf CD) und Paragon (digital). Sie können den Unterschied im Spitzenstromverbrauch für alle drei Titel unten sehen. Alle Spiele wurden über einen Zeitraum von ungefähr einer Stunde überwacht, wobei die höchste Leistungsstufe aufgezeichnet wurde.

Spitzenstromverbrauch: PS4 Slim CUH-2000 / Original PS4 CUH-1000

PES 2017 – 81 W / 147,6 W
The Witcher 3 – 88,9 W / 146,2 W
Paragon – 85 W / 144,7 W

Wie Sie sehen, ist die Energieeffizienz der neuen Hardware im Vergleich zu meiner Startkonsole ziemlich drastisch. Tatsächlich verbraucht die Start-PS4 im Hauptmenü des Systems so viel Energie wie der Slim, der Mitte der 80er-Jahre durchschnittlich Spiele spielt.

Wenn Sie die Auffrischung zur Halbwertzeit, den CUH-1200, einbeziehen, würde der Stromverbrauch dieser Maschine etwa in der Mitte der beiden Werte liegen.

Soll ich die PS4 (Slim) kaufen?

Das neue Design ist nicht jedermanns Sache, aber es ist definitiv ein Schritt in die richtige Richtung und hat mich während meiner Zeit mitgewachsen. Es ist kleiner, flüsterleiser und nippt an der Elektrizität, was es zu einer starken Alternative zum 4K-fähigen größeren Bruder des Slim macht.

Verbunden:

Wenn Sie bereits eine PS4 besitzen, ist es schwierig, nicht zu glauben, dass der Pro als nächste große Investition sinnvoller wäre. Für diejenigen, die keinen 4K / HDR-Fernseher oder eine PS4 besitzen und sich nicht für die „Schneide“ der Konsolenleistung interessieren, ist diese Konsole zu kaufen.

Wenn Sie überlegen, ob Sie das Slim oder das Xbox One S kaufen möchten, hängt die Frage wirklich von Ihrem Verwendungszweck ab. Wenn Sie sich hauptsächlich für 4K-Filme auf Ihrem schicken neuen Fernseher interessieren, ist das S der richtige Weg, aber mit der Slim als Spielekonsole ist das Sony der richtige Weg für Gamer.

Urteil

Das PS4 Slim ist nicht das beste PS4-Produkt, das man für Geld kaufen kann. Es lohnt sich jedoch, wenn Sie sich keine Sorgen über die verbesserte Leistung und das 4K-Potenzial des PS4 Pro machen. Dies ist der günstigste Weg, um sich in das PlayStation-Ökosystem von Sony einzukaufen, und es ist eine solide Maschine für Ihr Geld.

Im Gegensatz zu anderen Websites testen wir jedes Produkt, das wir überprüfen, gründlich. Wir verwenden branchenübliche Tests, um die Funktionen richtig zu vergleichen. Wir werden Ihnen immer sagen, was wir finden. Wir akzeptieren niemals Geld, um ein Produkt zu bewerten.
Sagen Sie uns, was Sie denken – senden Sie Ihre E-Mails an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.